Frauenquote für Daxunternehmen stellen Männer schlechter

Betriebswirtschaft studieren ca. 60 % Männer und 40% Frauen, obwohl BWL auf Platz 1 sowohl bei Männern und Frauen liegt.

Nimmt man die Gesamtstatistik kann die Frauenquote für Vorstände von Daxunternehmen zur eindeutigen Benachteiligung der Männer führen. Frauen bevorzugen andere Lehrrichtungen als Männer. Die Wirtschaft, besonders die auf Technik basiert wird es schwer haben die Quote einzuhalten, da es vielleicht keine Frauen gibt die sich auf die Stellen bewerben. Der Hohn ist, dass die Politik bestimmt hat diese Stellenunbesetzt zu lassen. Einen gerechten Quotenschlüssel kann es nur geben wenn die Anzahl der studierenden Frauen im Verhältnis zu den Männern berücksichtigt wird. Ansonsten sollten Männer einen Gleichberechtigungsbeauftragten bekommen.

 

Platz  Männer Frauen
1 Bertriebswirtschaftslehre Betriebswirtschaftslehre
2 Maschinenbau Germanistik
3 Informatik Medizin
4 Elektrotechnik Rechtswissenschaften
5 Rechtswissenschaften Pädagogik
6 Wirtschaftsingenieurwesen Anglistik
7 Wirtschaftswissenschaften Biologie
8 Medizin Wirtschaftswissenschaften
9 Wirtschaftsinformatik Psychologie
10 Physik Mathematik
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Gendermainstream, Innenpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s