Erdogan in Köln erwartet: CSU fordert Absage des türkisch/deutschen Wahlkampfs einen Tag vor den Europawahlen

ErdoganSaudi1Merkels Regierungssprecher Seibert fordert ein verantwortungsvolles Auftreten von Erdogan bei seiner Kölner Wahlveranstaltung , welches für ein gutes Zusammenleben der Menschen in Deutschland beiträgt. Die CSU spricht sich offen für eine Absage dieser Veranstaltung aus. Erstmals dürfen in Deutschland lebende Türken im Sommer dieses Jahres für die Präsidentschaftswahlen in der Türkei ihre Stimme abgeben. Ausgerechnet einen Tag vor dem Europawahltag wird Erdogan seine Wahlkampfveranstaltung abhalten.

Klein Konvertitin In vielen Hamburger Stadtteilen gibt es Wahlplakate, auf denen unsere türkisch-deutschen Mitbürger zur Wahl stehen. Fast alle Bewerber sind von der SPD.  Selbst die CDU ist in der Groko (großes Krokodil, das alle frisst) einer doppelten Staatsangehörigkeit für unsere muslimischen Freunde nicht abgeneigt. Toll, wenn ich in Deutschland Rot/Grün und in der Türkei zusätzlich Erdogan wählen kann. Er wird sich schon dafür einsetzen, dass es eine Sonderbehandlung für seine Doppelpässler gibt. Sogar aus den Reihen der SPD wird gefordert, dass Erdogan seine Wahlveranstaltung absagt. Dabei beruft man sich hauptsächlich auf das Grubenunglück. Steinmeier und Özemir hingegen finden den Auftritt Erdogans in Ordnung.

Der Doppelpass für Türken scheint längst beschlossene Sache der Groko zu sein. Bleibt nun abzuwarten wann es soweit ist, dass wir Biodeutsche nicht mehr die Mehrheit im eigenen Land. Da wir kaum noch Nachwuchs bekommen, dass die Doppelpässler für uns erledigen. Zu sagen haben wir zu diesem Thema schon lange nichts mehr und sollten wir es wagen, werden wir sofort in die rechte Ecke gestellt, oder haben eine Phobie und sind somit krank.

Ein Aufruf aus dem Islam: Verhaltet Euch ruhig bis Ihr zahlreich seit

Die Übernahme unseres Landes ist offensichtlich und nun fordert SPD-Schulz die Entfernung sämtlicher christlicher Symbole aus öffentlichen Räumen und nimmt uns einen großen Teil unser abendländlischen Identität. Andererseits wird der Islam  in die SPD integriert (Siehe Wahlplakat). Es ist Irrsinn zu glauben, dass diejenigen geschont werden, die den Islam nach Deutschland bringen, außer sie konvertieren.

Wie Churchill schon sagte:

Ein Appeaser (Beschwichtigungspolitiker)  ist ein Mensch, der ein Krokodil füttert, in der Hoffnung, dass er zuletzt gefressen wird. Ich hoffe, dass bei den Europawahlen nicht die Appeaser der Groko gewinnen. Denn Einwanderung (aber auch Einbürgerung) braucht klare Regeln (Wahlspruch der AfD).

Sonst kommt das Krokodil und frisst uns. Bleibt zu hoffen, dass die Groko nicht der Vorläufer des Krokos ist was uns irgendwann fressen wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s