Die Partei ist alles, Du bist nichts! SPD gegen den Wähler?

Die Interessen der Wahlberechtigten scheinen nichts zu bedeuten. Gebetsmühlenartig versicherte die SPD vor der Wahl, dass es keine Regierung mit den Linken (SED) und auch nicht mit deren Tolerierung  geben wird. Nun scheint davon kaum noch die Rede sein. Fragen wir doch mal unsere Parteigenossen, ob wir nicht doch Rot/Rot/Grün wollen. Die Umfrageergebnisse der deutschen Bevölkerung sprechen sich eindeutig für eine große Koalition aus. Doch wozu Demokratie, wenn es die Genossen besser wissen! Frau Ypsilanti dachte damals auch, dass das schon gut geht. Erst das Eine versprechen, dann genau das Gegenteil machen. Doch Pustekuchen, die SPD in Hessen war für lange Zeit nicht mehr angesagt. Stattdessen wurde Hessen zum Nettozahler für den Länderfinanzausgleich, für Rot/Grüne Regierungen undenkbar.

Die Politik interessiert die Demokratie nicht, es geht lediglich um die eigenen Interessen, sprich um Gier und  Macht

Nun noch der Rückzug von Peer Steinbrück aus der vordersten Reihe der SPD. Freie Fahrt für Hannelore Kraft & Co., auf zu Rot/Rot/Grün und bitte keine Neuwahlen! Sonst könnte der SPD das passieren, was schon Andrea Ypsilanti in Hessen passierte! Ab in die Bedeutungslosigkeit, wegen Lügen und Betrügen. Das ist das, was die SPD am Besten kann: Lügen und Betrügen!

Michel wach auf und unterschreibe die Petition für Neuwahlen! Wenn nicht, wirst Du in einer Welt aufwachen, die Du Dir nie erträumt hast!

Hier geht es zur Petition 

Unregelmäßigkeiten bei der Wahl überall in Deutschland, Michel handel, oder penn weiter!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter AfD, Allgemein, Deutschland, EU, Finanzwelt, Innenpolitik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s