Giftgaslüge der USA ist erwiesen: USA unterstützt Gründung eines Kalifat in Syrien

Man könnte es für einen schlechten Scherz der US-Demokraten halten. Die Republikaner bezeichnen die Unterstützung der syrischen Rebellen als längst überfällig und die Giftgasangriffe der Assad-Regierung als erwiesen. Also ist die rote Linie Obamas, was den Syrienkonflikt abbelangt, überschritten. Nur leider ist es eine Lüge, wie einst bei George Bush im Irak.

Die Gründung eines Kalifats in Syrien seitens der USA soll unterstützt werden. Was die USA mit Waffenlieferungen an die syrischen Rebellen erreicht, ist ein Flächenbrand im Nahen Osten, der sich als internationalen Konflikt ausweiten kann. Pfui Teufel!

Hier ein Interview mit eines Syrien- Kenners von heute Abend:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islam, Naher Osten, Syrien, USA veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s