Patriot Abwehrraketen aus Deutschland für die Türkei?

hoffentlich ist die Anforderung von Patriot-Abwehrraketen durch die Türkei nicht Mittel zu Zweck in Syrien einzumaschieren und die Nato dabei einzubeziehen?

Trauen, kann man den Frieden nicht. Vergessen sollte man auch nicht die letzten Geschehnisse, wie z.B. die erzwungende Landung eines von Russland kommenden Pagagierflugzeuges durch die Türkei und der Abschuss eines syrischen Kampflugzeuges im eigenen Luftraum, unter Verletzung des syrischen Hoheitsgenbiets durch die Türkei.

Wenn Ihr ebenfalls die beiden vorherigen Artikel gelesen habt, lässt sich aus dieser Entwicklung eine Zuspitzung auf einen internationalen Konflikt erahnen. Hoffen wir, dass es nicht so weit kommt und die diplomatischen Kräfte stärker sind als die radikalen Kriegstreiber.

Bleibt zu hoffen, dass sich unsere Politiker nicht blauäugig in einen Konflikt reinziehen lassen, den sie nicht einmal durchschauen. Wer weiß schon welche Mächte im Hintergrund die Fäden ziehen und welche Absichten dahinter stehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Islam, Naher Osten, Syrien, Türkei abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s