Dummerland wird abgebrannt: Wozu politische Dummheit führt!

Dieser Artikel beleuchtet einen Großteil der Gesamtsituation von Dummerland Deutschland, von Massenarmut über homophobe Eltern, von Kindergartenkinder bis zu Auswirkungen des Islam. Viel Spass beim Lesen:

Hat die Mindestlohndiskusion es geschafft, dass bald alle gleich schlecht verdienen?

Gerade habe ich in den Nachrichten gehört, dass der tarifliche Einstiegslohn von Bäckern, gerade mal etwas über 5 € beträgt. Die Liste der Geringverdiener mit Berufsabschluss wurde mit ähnlichem Lohnniveau fortgeführt.

Vor einigen Wochen hatte ich eine Anfrage des Finanzamtes auf dem Schreibtisch einer Personalserviceagentur, wo ein studierter Architekt mit großer Berufserfahrung gesucht wurde. Der angebotene Arbeitsvertrag war auf ein Jahr befristet und sollte mit 13,68 € p. Std. vergütet werden. Gegen den Tariflohn von 5-7 € für Bäcker und Fleischer schon ein Luxus. Bedenkt man jedoch, dass  ein sehr langes Studium und die darauf folgende BAFÖG Rückzahlung und möglicherweise die Gründung oder Ernährung einer Familie von diesem Einkommen finanziert werden sollen, kann Jeder (außer Politiker) nachvollziehen, dass Kinder nicht drin sind.

Der Architekt bekommt bei einer 37 Std.-Woche ca. 2020,00 € brutto, = 1344,00 € Netto, bei Lohnsteuerklasse I. Zieht man von diesem Betrag die Miete und einen Kleinwagen inkl. Unterhalt ab, bleibt genau der Hartz IV- Satz. Auch ein Arbeiter in der DDR hatte einen Trabant-Kleinwagen, eine Wohnung und einen Job.

Hat der gesuchte Architekt zwei Kinder und eine Ehefrau, die die Kinder erzieht, bekommt er ca. 1560,00 € netto. Die Miete ist etwa 200-300 € höher und das Auto etwas größer als beim Alleinstehenden, also bleibt ihm und seiner Familie ungefähr der gleiche Betrag, aber für vier Köpfe. Nun heißt es Hosen runter und aufstocken. Aber halt: Hausfrau und Mutter gibt es ja kaum noch und wird trotz Antidiskriminierungsgesetz diskriminiert. Also her mit den Krippenplätzen, am besten ganztags und schon kurz nach der Geburt. Nun kann der SED- Staat perfekte Arbeiter und Bauern schaffen ohne den jeglichen Einfluss der leiblichen Eltern. Bei guter Führung von Eltern und Kindern ist dann ein Studium drin, aber nur wenn die Kinder nicht in der Familie sozialisiert werden.

Wenn wir nun von DDR-Verhältnissen ausgehen, muss die Frau Vollzeit arbeiten und die Kinder ganztags in die Krippe geben, der Staat übernimmt dann die komplette Erziehung ganz im Sinne des Sozialismus, bzw. Merkellismus. Verdient die Frau angenommen 1.440,00 € auf Lohnsteuerklasse V, reichen die ca. 850,00 € netto wohl gerade für die Kindererziehung a´la Staat und den zusätzlichen Aufwand der zur Arbeitsaufnahme  notwendig ist. Arbeitet sie halbtags, bleiben ihr bei 10,00 € Stundenlohn nur noch ca. 550,00 € netto, was ausschließlich für die Krippe reicht.

Wir müssen also nicht viel darüber nachdenken, entweder Kinder oder Hartz IV. Das kann nicht sein. Ich weise mit diesem Rechenbeispiel auf die kurz bevorstehende Zukunft, die in vielen Fällen bereits heute der Realität entspricht hin, die oft noch wesentlich schlechter aussieht.

Leben auf Existenzminimum ist in Deutschland normal! Ein Unterschied zur ehemaligen DDR ist nur marginal!

Ich las in der Zeitung, dass der Durchschnittslohn eines Erwerbstätigen in Deutschland ca. 3.200 € beträgt. Das kann ich jedoch kaum glauben. Ich gehe davon aus, dass das Gross eher weniger als der Architekt der in der Ausschreibung erwähnt wurde verdient, zumindest, wenn es um Neuverträge geht. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in Deutschland die Anzahl der Kinder in pro Familie 1,3 beträgt.

Die Frage ist nur, wie der tatsächliche Kinderdurchschnitt bei Familien mit deutscher Abstammung ist, wenn inzwischen einer der häufigsten Vornamen in Deutschland und Europa Mohamed ist, aber Mohamed vieleicht nie etwas zum deutsch-europäischen Gemeinwohl beitragen wird. Heute kann man mit Kindern mehr verdienen als mit Erwerbsarbeit, was auch schon von deutschen Hartz IV Empfängern erkannt wurde. Erst neulich wurden im Fernsehen junge Erwachsene gefragt was sie werden wollen. Die Antwort war häufig Hartzer, Schauspieler oder Superstar.

Meine  Tochter ist 30 und Wissenschaftlerin. Sie hangelt sich von einer befristeten Stelle zur nächsten und ist unfähig Familienplanung bzw. Beziehungsplanung zu betreiben. Ihren Verehrern geht es genauso. Keiner weiß, wo er morgen arbeitet, geschweige denn, ob das Gehalt überhaupt für eine Familiengründung ausreicht.

Sarazin hat recht. Deutschland schafft sich ab! Die Frage ist nur noch wann?

Die Entwicklung darf nicht so weitergehen, sonst trägt die jetzige Generation die Schuld daran, dass unsere gesamte Kultur dem Untergang geweiht ist. Über eigene Kinder brauchen wir uns dann keine Gedanken mehr machen, das besorgen dann hauptsächlich Bildungsferne dank großzügiger staatlicher Unterstützung. Unsere uns bisher liebgewonnene Hochkultur wird es dann jedoch nicht mehr geben. Unterstützt wird diese Entwicklung vom sogenannten „öffentlich- rechtlichen“ Staatlich-Einheitlichen-Deutschen Fernsehen und dem kapitalistischen, verdummenden Privatfernsehen. Beide tragen dazu bei, dass die Menschen die negative gesellschaftliche Entwicklung nicht einmal merken, beziehungsweise als normal ansehen.

Willkommen im Schlummerland Deutschland!!!

Bitte Aufwachen bevor es zu spät ist !!!

Es ist an der Zeit, sofort Maßnahmen zu treffen und diese Entwicklung umzukehren bzw. zu korrigieren. Es muss vorbei sein, dass unsere Volksvertreter (Verräter?) dem Bürger nach dem Mund reden, um gewählt zu werden, obwohl sie wissen das was sie sagen meist nur Lügen sind. Nach dem Motto, das Volk will belogen und betrogen werden. Es mag sein, dass Viele belogen werden wollen, weil es viel bequemer ist sich einen Hollywoodfilm, eine Daily Soap, oder einen Tatort reinzuziehen, als sich mit der Wirklichkeit auseinanderzusetzten.

Es wird zunehmend schwerer, überhaupt noch an geeignete Informationen heranzukommen, da unser Lügen-Fernsehen und die gleichgeschalteten Medien den Bürger einzulullen und manipulieren. In politischen Hetzsendungen erfolgt ein Aufschrei der Empörung, der schon Morgen verhallt und vergessen ist.

Um das Internet zur Meinungs- und Wissensbildung zu nutzten ist einiges an Grundlagenwissen, gesunden Menschenverstand und Sachverstand gefragt. Die Unterscheidung von Wahrheit und Unwahrheit, Verschwörung und seriöser Kombinationsgabe ist nicht einfach und kann sich verwischen.

Eine Gesellschaft kann nur durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung fortbestehen!

Die Zeit der Post-Modere gehört schon seit längerem der Vergangenheit an und wurde durch eine flüchtige Moderne abgelöst. Was gestern noch wichtig und gesellschaftsrelevant war, kann bereits morgen schon überholt sein.  Fehlende Stetigkeit einer Gesellschaft führt zu Verunsicherung und Gleichgültigkeit, nach dem Motto man kann ja eh nichts an der Entwicklung ändern, sondern ist ihr hilflos ausgeliefert. Der Anfang vom Ende einer Demokratie und Selbstbestimmung.

Alle Zeichen stehen derzeit auf eine Entwicklung in Richtung Unkultur. Es setzen sich immer mehr Entwicklungen durch, die bei Inländern (neudeutsch Biodeutsche) in Richtung Spasskultur und Ignoranz gehen. Das böse Erwachen lässt wohl nicht lange auf sich warten!

Erinnern wir uns an die 1920er Jahre in Deutschland. Es ist klar, dass nach einem  Weltkrieg mit großem Leid und Entbehrung der Drang nach Freiheit und Spaß entstehen musste. Nach dem 2. Weltkrieg war das genau so, nur die politischen Umstände und der Wiederaufbau waren andere. Wenn man die Geschichte betrachtet hat immer das Vorhergehende das Nachfolgende bewirkt, war es auf Leid ausgerichtet oder auf mangelnde Weisheit, folgten radikale gesellschaftliche Veränderungen. Wirtschaftskrisen, Perspektivlosigkeiten und Armut, gleich welche Ursachen die Auslöser waren, hatten meist totalitäre Regime, Revolutionen und Kriege zur Folge.

Die Folgen der heutigen Entwicklung, deuten auf erneuten Untergang hin.

Unsere heutigen Erwerbstätigen und die nicht arbeitende Hartz IV Generation befindet sich auf den Weg in die totale Armut. Eine Kultur verfault von innen, wenn sie ihre Werte aufgibt und Ziele verliert. Unbequeme aber notwendige Konsequenzen müssen gezogen werden um diesen Prozess aufzuhalten und umzukehren. Es ist nur die Frage, wer das noch machen soll? Die derzeitigen Politiker  auf jeden Fall nicht. Sie ducken sich weg, um möglichst nicht getroffen zu werden, oder bieten nutzlose, populistische „Lösungen“ um gesellschaftliche Probleme anzugehen.

Innerhalb der früher bürgerlichen CDU/CSU hat es Frau Merkel geschafft sich jeglicher innerparteilichen Konkurrenz zu entledigen indem sie die letzten, wenigen, fähigen Köpfe der deutschen Politik in die freie Wirtschaft oder zurück in ihre alten Tätigkeiten gedrängt hat. Die Gefahr, dass unser Land von den Linken und Grünen übernommen wird ist groß, was zu einer noch schlimmeren Entwicklung führen muss, da die jetzige Krise genau von diesen wirtschafts- und familienfeindlichen Kräften verursacht wurde.

Die jetzige Regierung hat nicht mehr lange Zeit, sich für die Bundestagswahl zu positionieren. Sollten die Piraten die 5% Hürde im Bund überschreiten, ist das Chaos perfekt. Wir sind aufgefordert uns mit den Programmen der Parteien auseinanderzusetzten, deren Folgen zu bedenken und welche Konsequenzen das jeweilige Programm von besonders von Rot/Grün auf das eigene Leben, sowie auf die zukünftige Entwicklung unseres Landes haben wird.

Bedenken wir bitte auch, dass unsere gescheiterten Integrationsbemühungen verbunden mit der Einwanderung in die Sozialsysteme, die Schuldenkrise in Europa mit ausgelöst hat. Die Kosten für die gescheiterte Integration von bildungsfernen Migranten betragen bald ca. 2 Billionen, was fast der bundesdeutschen Gesamtverschuldung entspricht.

Infolge sind Migrantenquoten in der Politik, wie von Grünen und SPD gefordert, nur ein weiterer Brandbeschleuniger der Krise. Diese antideutsche Bewegung erhofft sich die Wählerstimmen der deutsch-türkischen bzw. muslimischen Bevölkerung und hat somit ein Interesse die Migration von Muslimen in die Sozialsysteme weiter voranzutreiben, um diese durch Geburten massiv wachsende Gruppe einzubürgern und zu Wahlberechtigten zu machen. Um das Wohlergehen unserer deutschen Bevölkerung geht es den Politikern nicht. Wiedergewählt werden egal zu welchen Preis ist das Motto.

Problematik der Globalisierung bei der zukünftigen Entwicklung Deutschlands

Leicht ist es nicht, über dieses Thema zu schreiben, da sehr viele Fakten der gestrigen und gegenwärtigen politischen Umsetzungen und zukünftigen Entwicklungen bedacht werden müssen. Tatsache ist, dass ohne elementare Korrektur wirtschaftlicher und politischer Maßnahmen die Errungenschaften unserer Hochkultur nicht mehr zu erhalten sind. Das wird wohl die größte Herausforderung der Gegenwart sein. Verschlafen wir diese Chance, besteht der Untergang des sogenannten christlichen Abendlandes unmittelbar bevor.

Die Gleichstellung von Homosexualität mit der auf Heterosexualität basierenden Familie trägt ebenfalls nicht zur positiven Bevölkerungsentwicklung bei. Das Grundgesetz und die politische Ausrichtung haben bisher die Familie unter besonderen Schutz gestellt und als Keimzelle der Gesellschaft betrachtet. Doch nun soll das der Vergangenheit angehören. Über die langfristigen Konsequenzen macht sich kaum jemand einen Kopf. Es gibt schon Gedanken bei einigen Politikern auf dem Weg zur Gleichstellung der Homosexualität auch Inzest und Pädophilie gesellschaftsfähig zu machen.

Es kann vielleicht bald davon ausgegangen werden, dass das Ehegattensplitting aufgehoben wird, da bei der Gleichstellung der Homoehe mit der traditionellen Ehe hier politisch keine Notwendigkeit mehr gesehen wird. Das wird dazu führen, dass die Ehe und Gründung einer Familie noch unattraktiver wird, bzw. gar nicht mehr vollzogen wird. In der antiken griechischen Geschichte soll es so etwas schon mal gegeben haben, was zum Untergang einer ganzen Hochkultur geführt hat. Durch Sittenlosigkeit ist es dazu gekommen, dass die Familie nur noch eine Ausnahmeerscheinung im alten Griechenland war.

Steht uns bald Ähnliches bevor? Wiederholt sich diese Geschichte in unserer westlich-dekadenten Kultur?

Diffamierung derer, die ihre freie Meinungsäußerung ausüben als Rechtsradikale, durch weltfremde, linke Politiker und Medien.

Es ist heute so, wenn man kritische Gedanken äußert, die nicht dem Zeitgeist bzw. Mainstream entsprechen, als islamophob, homophob und rechtsradikal bezeichnet wird. Mir geht es hier lediglich darum die Folgen unseres derzeitigen politischen Handelns aufzuzeigen.

Bezüglich der Homosexualität meine ich, dass es besser ist seine Neigungen im privaten Bereich auszuleben und nicht in Presse, Fernsehen, Schule und Kindergärten pro-schwule Propaganda zu betreiben, nach dem Motto: Finde raus was dein wahres Geschlecht ist, ob Du schwul, lesbisch, hetero oder was auch immer bist. So kann Schwul und Lesbisch schick und „normal“ werden. Über Rente und Wohlstand brauchen wir uns dann keine Sorgen mehr machen. Vielleicht kommt dann die Forderung: Giftspritze mit 70 aber spätestens bei Arbeitsunfähigkeit. Homosexualität macht keine Kinder. Also warum Gleichstellung mit der traditionellen Familie.

Auch ich hatte homosexuelle Erfahrungen

Ich wurde in der Zeit, als Schüler einer sozialitischen Gesamtschule im Alter von 16 Jahren von einem Schwulen 45 jährigen verführt, obwohl ich hetero-sexuell war und bin. Dieser Mann hatte einfach eine große psychologische Macht über mich und andere Jugendliche. Auch eine meiner Freundinnen wurde von einer hässlichen alten Lesbe verführt und war lange der Meinung auch eine Lesbe zu sein, heute hat sie zwei Kinder, ist verheiratet.

Was haben Schwule oder schwule Lehrinhalte im Kindergarten oder der Schule zu suchen? Wir dürfen uns von diesen Menschen nicht verunsichern lassen und uns als Rechte abstempeln. Zeigen wir endlich Mut und bekennen uns wieder zu traditionellen Werten und verteidigen wir unsere gesellschaftlichen Errungenschaften! Warum sollen wir gezwungen werden Minderheiten nach dem Mund zu reden und unsere natürlichen Wertvorstellungen zu leugnen und die Zukunftsfähigkeit unser Gesellschaft aufs Spiel zu setzten.

Weg mit dem Maulkorb, der uns von linken Spinnern und Schwulen auferlegt wurde und durch das Rot/Grüne Antidiskriminierungsgesetz legalisiert wurde.

Man kann nur hoffen, dass die wenigen inländischen Kinder nicht in Schule und Kindergarten von alten Schwuliberts verführt werden und so die muslimische Revolution mit ihren Geburtenjihad noch anheizt wird. Der Islamunterricht für muslimische Kinder macht es möglich, dass im parallel unterrichteten Fach Ethik und Werte, nicht muslimische Kinder „homogenisiert“ werden. Der christliche Religionsunterricht verschwindet selbstverständlich vom Lehrplan.

Schwule bekommen auf natürliche Weise keine Kinder und sollten deshalb auch keine adoptieren können. Was zu Hause oder in Schwulenkneipen passiert ist Sache der Homos, hat aber in der Öffentlichkeit und besonders in den Köpfen von Kindern nichts zu suchen.

Wir geben so den Muslimen durch unser eigenes Verhalten nur Recht uns als Affen und Schweine beschimpfen zu lassen. Wenn wir so weiter machen sind wir es auch. Die Homosexuellen werden dann die Ersten sein, die wegen ihrer sexuellen Neigung ihren Kopf verlieren oder am Krahn aufgehängt werden, wie es in islamischen Ländern üblich ist. Mich wundert nur, dass die meisten homosexuellen Politiker und Medienschaffenden die Ausbreitung des Islam in Europa gutheißen und für harmlos halten.

Wir standhafte, „homophobe Islamkritiker“ werden gleich von zwei Seiten angegriffen von links und vom Islam. Wer der zukünftigen Verfolgung aus dem Weg gehen will, sollte aus der EU auswandern. Der Rest wird Moslem oder Dhimmi (Sklave), die Frauen ohne Ganzkörperverhütungsmittel werden von den schwanzgesteuerten Machos gedemütigt, untergeordnet oder vergewaltigt.

Nette Aussichten!!! Hier ein kleines Filmbeispiel wo die Fahrt hingeht:

Manchmal helfen nur harte Worte um die staatliche und von den Einheitsmedien verordnete Schlaftablette unwirksam zu machen.

Der sogenannte „heilige“ Quaran (Koran) fordert dazu auf gegen alle der 10 Gebote der Bibel zu verstoßen, die die Grundlage für unser westliches Zusammenleben und unsere Kultur sind. Also, wer an dem faschistoiden, islamischen Glauben festhält hat es nicht verdient im westlichen Kulturkreis zu leben. Es ist die Pflicht eines jeden Moslems, der seine Religion ernst nimmt unsere Kultur zu zerstören. Der Moslem wird laut dem Koran dazu aufgefordert jeden der die Religion des Islam nicht annimmt zu töten oder zu versklaven.

Wer den Koran nicht liest macht sich schuldig an den nachfolgenden Generationen, wenn es zum Völkermord kommt. Es steht alles im Koran was wir zu erwarten haben. In den Moscheen wird genau das gepredigt, was im Koran steht. Also seien wir nicht naiv. Wenn wir der muslimischen Revolution jetzt nicht die Stirn bieten, wird sie uns absorbieren bzw. assimilieren.

Bedenken wir, dass der türkische Staatspräsident Erdogan die in Deutschland lebenden Türken auffordert zwar Deutsch zu lernen, aber sich nicht assimilieren zu lassen. Wer ernsthaft den EU-Beitritt der Türkei unterstützt, akzeptiert den Islam als vorherrschende europäische Gesellschaftsordnung. Ein Zurück zur Demokratie wird es dann nicht mehr geben,  der Untergang des Abendlandes in Europa vollzogen. Wir stehen an einer Wegkreuzung und müssen uns entscheiden welchen Weg wir gehen wollen. Viel Zeit haben wir nicht mehr, denn bald ist unsere Kultur in der Minderheit, beraubt eines Selbstbestimmungsrecht, was demokratisch, weil demografisch abgeschafft wird.

Ich hätte mein heutiges Wissen schon vor 15 Jahren haben können, wenn ich der Aufforderung meines ehemaligen Geschäftspartners nachgekommen wäre und den Koran gelesen hätte. Er sagte mir, dass der Koran nicht reformierbar ist und auf die Vernichtung jeglichen anderen Glaubens und Gesellschaftssystem abzielt.

Islam bedeutet: Unterwerfung, die Frage ist nur unter wen oder was?

Aus meiner Sicht hatte Mohamed nur die Absicht sein kriminelles, mordlüsternes, sowie perverses, pädophiles Sexualeben vor einer höheren Macht zu rechtfertigen. Da er sich für Unfehlbar und ein Vorbild hielt, wollte er seine Perversität auf alle Völker der Erde übertragen, was ihm ja sehr weitreichend gelungen ist.

Diese höhere Macht kann aus christlicher Sicht nur der Satan sein! Wir brauchen uns nur in der Welt umschauen und können sehen, was in den Ländern passiert, wo der Islam herrscht.

Die Muslime sollen endlich aufhören von Gott zu sprechen wenn sie Allah meinen. Sie machen sich der Gotteslästerung des liebenden Gottes der Christen schuldig. Aber das kann ihnen egal sein, da Allah laut Koran der größte Listenschmied (Ränkeschmied) ist und somit der größte Lügner. Also, sollten wir der Heiligen Schrift glauben schenken: Das Stammwappen des Satans ist die Lüge!

Die vom Islam Unterworfenen sind in den meisten Fällen selbst Opfer ihrer faschistoiden Ideologie, wie es auch die meisten Menschen in Hitler-Deutschland waren. Sie haben die Machenschaften ihrer kranken „Eliten“ nicht annähernd erahnt bzw. erkannt.

Jeder Politiker sollte wissen, dass dieser Text kein Schwindel ist, sondern durch den Koran bestätigt!!!

Ich frage mich warum unsere Politiker es nicht erkennen, dass der Islam nicht zu Deutschland bzw. Europa gehört und antifamiliäres, schwules Gedankengut nicht in die Köpfe von Kindern.
Durch das Aushebeln unseres gewachsenen Wertesystems in Kirche und Staat geben wir dem Islam nur Recht, da wir unseren gesellschaftlichen Anstand verloren haben und unsere Bevölkerung von Politik, Medien und Wirtschaft versklavt wurde.

Wir sind (noch) das Volk, also besinnen wir uns und lassen nicht mehr für dumm verkaufen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Innenpolitik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s